Vom Informations- zum Wissensmanagement.

Wissenstransfer

Auf eine Kurzformel gebracht bedeutet Wissensmanagement:

Die richtige Information zur rechten Zeit an die richtige Person bringen. Das ist jedoch leichter gesagt als getan. Nicht darin, dass keine Informationen vorhanden sind, liegt das Problem. Im Gegenteil: Die Herausforderung besteht darin, Informationen zielgerichtet zu steuern, damit diese genau dort verfügbar sind, wo sie auch gebraucht werden.

Der Wissensvorsprung wird immer stärker über die Marktposition entscheiden. Deshalb ist der Aufbau eines funktionierenden Knowledge Management-Systems ein Erfolgsthema.

Wir beschäftigen uns seit 2007 mit Systemen und Methoden zur Informationssteuerung und Organisationsentwicklung. Denn der Erfolg des Wissensmanagements hängt nicht nur vom technischen System sondern insbesondere von der Akzeptanz der Anwenderin / des Anwenders ab.